Dirigent

Jürgen Weber

         Musikalische Stationen

  • Ab 1977 Ausbildung und langjährige Mitgliedschaft im MV Burgstetten und ab 1980 im Verbandsjugendorchester des Rems-Murr-Kreises.
  • 1986 Eintritt in das Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr mit Unterricht bei Edgar Wehrle (1. Solo-Posaunist im Stadttheater Hagen) und Studium bei Prof. Treichel (Posaune) an der Musikhochschule in Düsseldorf.
  • Seit 1991, bis zu dessen Auflösung im Jahre 2014, beim Luftwaffenmusikkorps2 in Karlsruhe, als Tenorist und Posaunist tätig.
  • Seit 1993 Instrumentallehrer und Dozent bei Musikvereinen und Blasmusikverbänden.
  • Teilnahme an verschiedenen CD-Produktionen und Aufnahmen für Rundfunk und Fernsehen ( SWR, WDR, NDR, SFB).
  • Teilnahme an Fortbildungslehrgängen: Methodik und Didaktik der Einstudierung von Blasorchesterwerken bei Walter Ratzek, Dr.Leon Bly und Prof. Felix Hauswirth.
  • 2003 Gründung des Tuba- Euphoniumensembles „Tiefflug“, mit Gastspielen im In und Ausland, so beim Blasmusikverband Karlsruhe, beim Deutschen Tubaforum in Hammelburg, bei der Bundesakademie in Staufen, sowie mehrmalige Einladung zum Konzert bei der renomierten Tuba- Euphonium Conference in Washington D.C.
  • 1995 bis 2009 Dirigent beim Musikverein Spielberg.
  • Seit 2009 Dirigent beim Musikverein Ettlingenweier.
  • Seit 2012 ständiges Ensemblemitglied bei der Oekumenischen Philharmonie Ettlingen
  • Seit 01.07.2014 beim Heeresmusikkorps Ulm in der selben Funktion wie beim Luftwaffenmusikkorps2 in Karlsruhe eingesetzt