Amtsblattbericht KW13/2019

Jugendtag 2019 – junge Musik hautnah erleben
Am Sonntag, den 24. März fand wieder im Gemeindezentrum, bei Kaffee und Kuchen, der neunte MVE-Jugendtag statt. Vor vollem Haus gaben die Schüler des Musikvereins Ettlingenweier eine Kostprobe ihres Könnens. Für einige der fast 50 Jungmusikerinnen und Jungmusiker war dies zugleich eine Premiere – der erste Auftritt vor Publikum. Trotz Aufregung haben alle ihren Auftritt sehr gut gemeistert. Nach der Begrüßung durch Clemens Kaiser übernahmen Marion Weber und Moritz Hildebrand, die souveräne Moderation durch das Programm führten. Die in Kooperation mit der Erich Kästner Grundschule laufende Percussiongruppe unter der Leitung von Björn Etzel begeisterte wie so oft mit den Stücken Frage/Antwort und dem EKS & MVE Räpp die Zuhörer. Sie ließen es auf den Cajons, Congas, Pauken und weiteren Schlaginstrumenten so richtig krachen. Als nächstes kamen die Blockflötengruppen auf die Bühne. Unter Leitung von Frau Kuon, von der Musikschule Ettlingen, wurden von Paul Bieringer, Milena Sautter und Maria Seifried die Stücke Aufruhr im Hühnerstall, Elefanten-Schlaflied und Froschfest dargeboten. Zarte Töne an der Querflöte gab es von dem Trio Jana Gorzawski, Zoe Dürr, Ana-Marie Svalina mit den Stücken: Aus der Bauernkantate und dem Adagio sempre piano. Als Solistin an der Querflöte war Marion Weber mit dem anspruchsvollen Stück Menuett Badinerie aus der Suite h-Moll zu hören. Lauter wurde es dann mit Benjamin Johannes am Tenorhorn. In Begleitung von Frau Zagalskaia am Klavier hörten wir das Fandango. Christopher Erdmann durfte ebenfalls sein Können am Tenorhorn unter Beweis stellen mit dem Stück At the Circus. Als eingespieltes Duo durften wir Simon Kaiser an der Posaune mit Frau Zagalskaia am Klavier erleben. Er präsentierte uns eine berühmte Arie. Nun wurde es voll auf der Bühne. Das Jugendorchester unter der Leitung von Jürgen Weber begeisterte uns mit den Stücken March Along und Beetle Blues. Nach einer kurzen Pause durfte uns Ennio Klatt an der Klarinette mit dem Stück Alter Marsch von seinen Fortschritten überzeugen. Er begeisterte ebenso wie Sophia Bergmann mit dem Stück Der Vogelfänger aus der Zauberflöte. Das Stück Caprice for Clarinets bot uns ein besonderes Alt & Jung-Quartett mit Celine Kurcinak, Christine Partala-Rübel, Paul Heine und Clemens Kaiser. Rhythmus im Blut hatte Leo Dürr, der Swingend im Dreivierteltakt und Mein erstes Drum-Solo darbot. Ein tolles Schlagzeugsolo legte Matteo Link mit seiner Darbietung des Solo 3 hin. Überzeugend konnte Kevin Klee sein Waldhorn präsentieren. Wir lauschten dem Ponyreiten aus den Waldhornetüden. Jetzt waren die Trompeten an der Reihe. Alina Schmidt und Jannis Heiser präsentierten uns das Stück The Little Brown Jug von Eastburn. Als Solist begeisterte uns Jannis auch mit dem Stück In my Head. Ebenfalls ein erfolgreicher Jungmusiker ist Moritz Hildebrand, der uns die Sonate Nr. 1.1 darbot. Als besonderes Highlight trat erstmals das Jugendorchester „Revival“ mit dem Stück Fluch der Karibik auf. Ein Zusammenschluss von allen ehemaligen Musikern des Jugendorchesters bildeten den krönenden Abschluss eines gelungenen Nachmittags. Zu guter Letzt möchten wir uns bei allen Besuchern, Musikern, Helfern, Ausbildern, Dirigent und Kuchenspendern dafür bedanken, dass Sie mit ihrem Engagement zum Gelingen des Jugendtages beigetragen haben. Auch nach diesem Tag sind wir für Sie da, wenn es um die Instrumentalausbildung oder die moderne und traditionelle Blasmusik geht.
Rufen Sie uns an oder kommen Sie vorbei. Orchesterproben:
Hauptorchester: Freitags 20:00 – 22:00 Uhr, Vereinsheim MV Ettlingenweier
Jugendorchester Da Capo: Freitags 18:30 – 19:30 Uhr, Vereinsheim MV Ettlingenweier. Das Vereinsheim befindet sich bei der Bürgerhalle.
Ihre Ansprechpartner:
Musikervorstand: Melanie Dürr 07243 / 524121
Jugendausbildung: Clemens Kaiser 07243 / 93 84 79

Hauptorchester
Die nächste Probe findet am Freitag, den 29.03.2019 um 20:00 Uhr im Vereinsheim.

Jugendorchester
Anstelle Probe findet der Elterninfoabend am Freitag, den 29.03.2019, 18:30 – 19:30 Uhr im Vereinsheim statt.

MVE-Treff im Monat April
Auch im April treffen sich die Freunde und Gönner des MVE wieder zum MVE-Treff. Der Treff ist am Donnerstag, den 04.04.2019. Treffpunkt ist wie immer das Vereinsheim des MVE. Beginn 14:30 Uhr.